Willkommen auf Ihrer Reise zur Magie des wahren Klangs!

 


image hifi Award 2016 

Biophotone Audio

MA X-Plosion




Biophotone ESE Effective Sound Enhancing System (Vorläufer der Magic Akasha Serie), Raum-Harmonizer, Magic Light Harmonizer, Cable Sleeves sowie Quantum Power Plug überragend getestet in HÖRERLEBNIS, Ausgaben Nr. 72, 76, 77, 79 sowie 92:

Zitate:

"Die Musik strömt in den Raum, verteilt sich...habe ich etwa eine komplett neue Anlage vor mir? Die Steigerung in Prozent oder finanziellen Werten zu beurteilen, verkneife ich mir. Nur soviel: Ich spreche hier nicht von Nuancen! Hier holt jemand den großen Vorschlaghammer raus. So eine drastische Veränderung habe ich in meiner HiFi-Karriere noch nicht erlebt." (Andreas Limbach in HÖRERLEBNIS Nr. 72 über Biophotone ESE Sound Enhancing System -Vorläufer der aktuellen Magic Akaska Serie).

                                                 -Magic Akasha Disc Edelstahl auf EAR Yoshino V12-

EAR Yoshino V 12 mit Biophotone Magic Akasha Disc Continuum

 

"Diese Chips, und daran besteht für mich inzwischen kein Zweifel mehr, fixen den süchtigen Klangfreak noch mehr an." (Andreas Limbach in HÖRERLEBNIS Nr. 72 über Biophotone Sound Chips). 

 

                                 -Magic Akasha Disc Edelstahl auf Unison Performance Röhrenvollverstärker-

Unison Research Röhrenverstärker Performance mit Biophotone Akasha Disc

 

 "Was mit den Cable Sleeves aus meiner Kette herauskam, war einfach verblüffend und faszinierend. Eine Steigerung an Feindynamik, Durchhörbarkeit, Unmittelbarkeit, die den Liveeindruck direkt ins Wohnzimmer transportiert.  Ich war jetzt mittendrin, nicht nur dabei. Meine Lust auf Liveaufnahmen hat mit den Cable Sleeves eine neue Dimension erreicht. Unbedingt vor einem angedachten oder anstehenden Kabel- oder Gerätewechsel ausprobieren." (Alexander Weinreuter in HÖRERLEBNIS Nr.76 über Biophotone Cable Sleeves). 

 

                                -Biophotone Sound Chips und Wood Lenses auf Neyton Lautsprecherkabeln-

EAR Yoshino 509 mit Neyton Hamburg und Biophotone Tuning

 

"Ich höre entspannter und zugleich konzentrierter Musik, nehme kleinste Details besser wahr, die sonst untergehen. Der Spaß, eine Schallplatte nach der anderen auf den Plattenteller zu legen, um genussvoll der Musik zu folgen, ist eine der Kernerkenntnisse, die ich aus der Beschäftigung mit diesen Produkten gewonnen habe. Entfernt aus dem Raum, fühle ich sofort, dass hier irgendetwas fehlt. Die Musik fliesst nicht mehr so, wie sie es zuvor getan hat. Meine Konzentration lässt nach, es nervt nach ein paar Scheiben wieder." (Andreas Limbach in HÖRERLEBNIS Nr. 77 über Biophotone Raum Harmonizer).

                                                 

                                      -Magic Akasha Resonators Continuum hinter der Musikanlage,

                          sowie Magic Akasha Disc Continuum in Schwarzglas auf der Tannoy Canterbury GR-

Tannoy Canterbury mit Raumharmonizer und Biophotone MA Disc

 

"Die neuen Magic Akasha Sachen und auch die Magic Akasha Resonators im Besonderen sehen nicht nur absolut "anders" aus, sondern sind es auch (oben ein Bild vom Referenz-Hörraum unter dem Dach, im Hintergrund auch zu sehen die Big Quader mit den MER's (Magic Earth Regulators). Was klanglich wirklich auffällt ist, daß die Wände komplett verschwinden. Ist echt wild. Und die 3-Dimensionalität nimmt drastisch zu. Wahnsinn." (HiFi auf dem Bauernhof über die aktuelle Biophotone Magic Akasha Serie).


             -Magic Akasha Phono Disc, MA Wood Lenses, MA Cartridge Diamond  & MA Blume des Lebens

               Auf Nottingham Analogue Plattenspieler-

Nottingham Analogue Astra mit Acespace Tonarm

 

 

" Die aufnahmetechnisch hergestellte ideale Durchhörbarkeit, Ortung von Solistin und Kammerorchester steigert sich mit den MLH-Komponenten wieder um eine entscheidende Nuance. Dank der Magic Light Harmonizer bin ich zuhause dabei! Die Magic Light Harmonizer Komponenten ergänzen die Raum-Harmonizer nicht nur. Nein, sie setzen dem Musikalischen in der Wiedergabe ein Leuchten auf. Musik pulsiert, atmet, la lebt noch mehr. Immer öfter kann ich jetzt auch Zuhause die Glücksgefühle, die ich aus Konzerten kenne, erleben. Was gibt es Schöneres?"(Alexander Weinreuter in HÖRERLEBNIS Nr. 79 über Biophotone Magic Light Harmonizer).

 

                                     -Unison Research Simply Italy auf der Magic Akasha Base Continuum-

Unison Research Simply Italy auf Magic Akasha Base Continuum

 

"Nun folgten ein paar musikalische Beispiele im direkten Vergleich mit und ohne Akasha-Technologie. Die Unterschiede waren deutlich, und die Zuhörer wollten mehr über die Akasha-Technologie wissen. Gut, dass der Entwickler Oliver Rinaldi vor Ort war und sich den vielen Fragen stellte. Fazit: Ein persönliches Highlight während des Workshops war die Diskussionsrunde mit Oliver Rinaldi, dem Entwickler der Akasha-Technik. Durch die fundierten, leicht verständlichen Erklärungen konnte sich jeder Workshop-Teilnehmer eine genaue Vorstellung von der Wirkungsweise dieser faszinierenden Technologie machen" (Karl Belkner in AUDIOPHIL-ONLINE über die Biophotone Magic Akasha Komponenten, April 2014, Tuning-Workshop auf dem HiFi-Bauernhof).